Startseite/Impressum

Neues

Luftbilder

Luftbildansichtskarten

Fotografierte Orte

Landschaftsfotografie

Vertriebsstellen

Chursdorf aktuell

Datenschutz:

 


Luftbilder- und Postkartenservice Annerose Winkler, Chursdorfer Straße 13, 09322 Penig, Tel. 037381-81308


Neues aus Chursdorf       *       Neues aus Chursdorf       *        Neues aus Chursdorf

 

 


Aufruf

Anlässlich des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands plant der Heimatverein Chursdorf e.V. eine Ausstellung über die Ereignisse dieser Zeit in Chursdorf, Penig und ggf. auch in der näheren Umgebung. Kann uns jemand Fotos von Kundgebungen, Ortsansichten, Ereignissen aus dieser Zeit zur Verfügung stellen? Besitzt jemand noch Transparente, Handzettel, Fahnen oder Zeitungsberichte aus dieser Zeit?

Des Weiteren suchen wir Fotos von Chursdorf aus der DDR-Zeit und früher. Das können Orts- und Hausansichten, Fotos von Veranstaltungen, Klassenfotos, Fotos von hier ansässigen Firmen oder auch von Kindergarten und Schule sein.

Sämtliches zur Verfügung gestelltes Bildmaterial scannen wir ein und geben es sofort zurück.


historische Ansichten und Fotos







 






 

 

 
Heimatverein Chursdorf e.V.

Veranstaltungen

Ein sehr interessanter Vortrag über die uns umgebenden Wälder mit Rückblick bis in die Anfänge der Besiedelung und einer eher traurigen Prognose für die kommenden Jahrzehnte hielt der zuständige Revierförster Wolfram Schmidt am 24. Januar in der Heimatstube Chursdorf. Dabei gab er die Schuld für das in unserer Gegend stattfindende Waldsterben nicht allein den Wetterkapriolen und der Umweltverschmutzung. Auch falsche politische Entscheidungen nach der Wende und daraus resultierend aus Personalmangel unterlassene Arbeiten seien mit ein Grund für die derzeitige Situation in unseren Wäldern. Dass dieses Thema viele Einwohner beschäftigt, belegte die Teilnehmerzahl. Die Heimatstube Chursdorf war bis in die letzte Ecke besetzt. 47 Personen drängten sich in den verhältnismäßig kleinen Raum, und hörten den Ausführungen des Försters trotz anfänglicher Probleme mit der Vorführtechnik interessiert zu.

 
 

Am 21. Februar 2020 um 18.30 Uhr lädt der Heimatverein Chursdorf alle Interessierten zu einem Vortrag von Jens Hering und Dieter Kronbach in die Heimatstube (ehemalige Schule, Landgutweg 16) ein.  

Das Thema des Abends lautet:

„Das Europäische Vogelschutzgebiet Limbacher Teiche – ein bedeutendes Feuchtgebiet in Südwestsachsen“

Der Unkostenbeitrag beträgt 2,00 € pro Person.




 

 


Impressionen


Winter
2016



Chursdorf von oben
 
 


Sonnenaufgang



Wolke



zurück